baerentatze

Sprache in Gesellschaft und Geschäftsleben

Oliver Baer

Impressum

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß §6 TDG:

Oliver Baer (Dipl.-Ing.)
Publizist
Dresdner Straße 123
D 01326 Dresden
Deutschland

fon
+49 (0) 351 847 23 890
mobil
+49 (0) 172 377 3791

post
courriel (dann der Klammeraffe, dann meine URL, ohne www
url
www.oliver-baer.de

Namentlich gezeichnete Beiträge stellen nicht die offizielle Meinung der Redaktion baerentatze dar, sondern die ihrer Autoren.

Ich, Oliver Baer, übernehme keine Haftung für die sachliche Richtigkeit der Beiträge sowie daraus resultierende Handlungen.

Für unverlangt eingesandte Manuskripte wird keine Haftung übernommen.

Urheberrecht – Copyright

Das Copyright © liegt bei Oliver Baer 1997 bis zum heutigen Datum. Alle Rechte vorbehalten. Das Copyright der namentlich gekennzeichneten Beiträge liegt bei ihren Autoren. Sie dürfen selbstverständlich zitieren, nach den üblichen Regeln des Zitierens (also Ross und Reiter nennen!). Vervielfältigung und/oder Weiterverbreitung der baerentatze ist gerne gestattet unter zwei Bedingungen: Erstens vereinbaren wir ein Honorar, zweitens verweisen Sie auf die Quelle www.baerentatze.de. Sobald die immer wieder diskutierten Veränderungen des Urheberrechtes und seiner Auswirkungen eine freundlichere Regelung zulassen, mit der auch ich als Anfertiger von Texten zufrieden sein kann, werde ich diese Bestimmung an dieser Stelle revidieren.

Phoenix, © Tina Krauss, (Ausschnitt)

Die Illustrationen im Kopf der Seiten stammen, mit ihrer freundlichen Erlaubnis, aus Gemälden von Tina Krauss.

Haftung

Für alle Seiten meines Netzauftritts (inkl. oliver-baer.de und baerentatze.de) gilt der Haftungsausschluss, den Sie hier unter www.disclaimer.de/disclaimer.htm finden.

Mit www.bärentatze.de (a mit Umlaut = ä) habe ich nichts zu tun. Meine www.baerentatze.de schreibt sich mit ae, wie mein Name.

Datenschutz, Diskretion

Verlassen Sie sich darauf: Ich habe weder Zeit noch Lust, Sie mit unerwünschten E-Mails einzudecken. Aus gegebener Veranlassung – da auch meine Adressen von Spamspezialisten missbraucht werden, wiederhole ich hier im Klartext: Ich verschicke keinen Spam und Passwörter brauchen Sie im Umgang mit mir sowieso nicht. Also, falls jemand unter meinem Namen auftritt, bezweifeln Sie seine Identität! Im Zweifel rufen Sie mich an, vielleicht trinken wir einen Kaffee zusammen.