baerentatze

Sprache in Gesellschaft und Geschäftsleben

Kategorie

Archiv der Kategorie 'Spottolski (Marketingkater)'

Spottolski wirft für Englisch

( Gespeichert in der Rubrik Spottolski (Marketingkater) )

Spottolski, der kaum katholische Kater, vormals Marketingexperte, dann Politiker, dann wieder nicht, wirft sich für die Wertmarkigkeit der englischen Sprache in die Waagschale. Gleich nachdem sich der Brexit bis zu ihm durchgesprochen hatte, beendete er die Belagerung der Eisdielenmieze und kreuzte in der Redaktion auf. Zum Entzücken der Volontärin – ältere Leser erinnern sich, die […]

Spottolski und das Antlitz der Frau

( Gespeichert in der Rubrik Spottolski (Marketingkater) )

In Spottolskis Herz ist bekanntlich Platz für jede Menge Miezen. Neue Leser bitte Obacht geben: Er stammt aus der Familie der Felidae, er sitzt herum, wenn er keine Miezen betreut und er hat eine Meinung, oder mehrere. Sein neues Steckenpferd sind Miezengesichter, die Sorte Visage, auf der man Nüsse knacken kann. Kennt man ja, Margaret […]

Spottolski, Pegida und Kopftuch

( Gespeichert in der Rubrik Spottolski (Marketingkater) )

„Chef“, sagt Spottolski von der Fensterbank her. „Chef, die Miezen da drüben, die meiden unseren Garten. Sie sagen, du wärst ein Pegidaversteher, igitt.“ „Deine Miezen? Können wohl kein Deutsch,“ sage ich und weil er so verloren dreinschaut: „Eifer ist kein Ersatz für klares Denken.“ Da guckt Spottolski noch nicht klüger. „Verstehen kann man mit billigen […]

Fäulnis angesagt

( Gespeichert in der Rubrik Spottolski (Marketingkater) )

Sex ist schön. Das gehört aber nicht hierher. Sex ist außerdem unersetzbar, jedenfalls hat das geborgte Wort alle heimischen Wortschöpfungen verdrängt. Das ist gut so, denn fast alles, was nicht unter wahre Liebe fällt, zählt irgendwie zum Sex (oder auch nicht, siehe Gewalt). So lässt sich mit einem Wort aus nur drei Buchstaben etwas Ordnung […]